Pressemitteilung: Neue digitale Infrastruktur im Freiherr-vom-Stein-Haus

Veröffentlicht am: 25.04.2022
qr_3
Noch bis einschließlich 7. Mai 2022 ist das Stadtmuseum zurzeit wegen Ausstellungsumbaus geschlossen. Derzeit entsteht hinter den verschlossenen Türen die Ausstellung „Der Blick in die Sterne. Astronomie gestern und heute“, die sich vom 8. Mai bis zum 7. August der Faszination des Kosmos widmen wird.

Doch nicht nur auf den Blick in die Weiten des Universums dürfen sich dann die Besucherinnen und Besucher freuen, sondern auch auf die seit wenigen Tagen verfügbare Nutzung eines öffentlich zugänglichen WLANs für Gäste des Stadtmuseums und Kulturbüros sowie Nutzer des Stadtarchivs.

Der Ausbau der digitalen Infrastruktur im Freiherr-vom-Stein-Haus wurde als Antrag aus der Politik im Haupt- und Finanzausschuss im April 2021 beschlossen und gelangte in den zurückliegenden Monaten durch die Schaffung der internen technischen Voraussetzungen zur Umsetzung. Somit können zusätzlich digitale Vermittlungsangebote geschaffen und den Besuchern weitere Informationen in Form von Audioguides oder Videos zur Verfügung gestellt werden. „Ab sofort haben Besucher dadurch beispielsweise auch die Möglichkeit, kurze Erläuterungsvideos zur Geschichte der Stadt Langenfeld beim Rundgang durch die stadtgeschichtliche Dauerausstellung über ihr Smartphone und QR-Codes anzuschauen. Für zukünftige Ausstellungen soll es ebenso regelmäßig digitale Anwendungen geben, um zusätzliche Informationen bereitzustellen, Rallyes zum Mitmachen zu bieten und durch interaktive Elemente verstärkt Partizipation zu ermöglichen.“ Zudem ergibt sich für Archivnutzer eine bessere Serviceorientierung. Auch werden Veranstaltungen wie beispielsweise der Arbeitskreis Ahnenforschung vom WLAN-Ausbau profitieren.

2022-04-25 PM zur digitalen Infrastruktur

qr_1

qr_3